SPuR – Seelsorge für Polizei und Rettungskräfte

In gemeinsamer Verantwortung unterstützen und finanzieren reformierte und katholische Kirche mit der Stadt- und Kantonspolizei sowie Schutz & Rettung Zürich eine 80%-Stelle für die Polizeiseelsorge sowie eine 50% Stelle für Rettungskräfte.

Unsere Tätigkeiten als Seelsorgende für Polizei- und Rettungskräfte sind unter anderem:

– Mitwirkung in Aus- und Weiterbildung in ethischen Fragen;

– Unterstützung der Arbeit von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten in menschlich belastenden Situationen;

– Angebote im Seelsorgebereich für alle, die bei den erwähnten staatlichen Organisationen arbeiten;

– Gottesdienste zu Themen des Berufsalltages.

Als Seelsorger möchten wir die Einsatzkräfte bei berufsethischen, persönlichen sowie theologischen und kirchlichen Fragen beraten und ihnen in schwierigen beruflichen und persönlichen Situationen beistehen. Unsere Tätigkeit beruht auf ihrem Vertrauen, unserer Unabhängigkeit und Diskretion und dem Seelsorgegeheimnis, dem wir als Pfarrer verpflichtet sind.